Sie sind hier: Startseite > Zahnärzte > Wie ich mir eine gute Zahnarztpraxis in Essen gesucht habe

Wie ich mir eine gute Zahnarztpraxis in Essen gesucht habe

Eigentlich war ich mit der bisherigen Zahnarztpraxis in Essen, bei der ich Patient war, immer sehr zufrieden. Ein etwas spröder, altertümlicher Charme, aber ein Zahnarzt der alten Schule, dem ich zu der Zeit blind vertraut hatte.

Eines Tages wurde die Zahnarztpraxis in Essen geschlossen, weil der Zahnarzt in den Ruhestand ging. Also machte ich mich auf die Suche nach einer neuen Zahnarztpraxis in Essen und fragte Freunde und Bekannte, ob sie mir nicht eine gute Zahnarztpraxis in Essen empfehlen könnten und ich bekam einige Tipps.

Gleich die erste Zahnarztpraxis in Essen, bei der ich mich nach sechs Monaten zur regelmäßigen Kontrolle einfand, hat mir wirklich gut gefallen. Schick und modern, nur aktuelle Zeitungen im Wartezimmer und eine sehr freundliche Sprechstundenhilfe, die meine Daten aufnahm. Als ich dann endlich dran war, waren die Zeitungen schon gar nicht mehr so aktuell und der Zahnarzt schaute nur kurz in den Mund und ich sollte mir einen weiteren Termin geben lassen. Nicht ein Wort, was er festgestellt hatte und ich zog ziemlich schlecht gelaunt von dannen.

Die nächste Zahnarztpraxis die ich in Essen betrat, machte auch einen sehr guten ersten Eindruck. Ich musste auch kaum warten und die junge Zahnärztin nahm sich Zeit und war sehr gründlich. Der Zahnstein wurde gleich entfernt, alte Füllungen wurden geprüft und mit meinem Einverständnis wurde auch gleich ein erstes Röntgenbild gemacht. Hier fühlte ich mich endlich gut aufgehoben, in meiner neuen Zahnarztpraxis in Essen.

Social Sharing powered by flodjiShare
The following two tabs change content below.
Leon
Leon studiert Zahnmedizin SE an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Mit diesem Blog möchte er den Leser über die Zahnheilkunde und Aktuelles aus dem Bereich der Zähne informieren.

Antwort hinterlassen