Sie sind hier: Startseite > Dentalgeräte > Hat zantomed den besseren Zahnarztbedarf?

Hat zantomed den besseren Zahnarztbedarf?

Immer mehr Zahnärzte leiden unter den Kürzungen im Gesundheitswesen. So verwundert es auch nicht, dass sie sich inzwischen aufmachen, Schnäppchen für die Praxis zu suchen. So wie den Online-Shop Homöopathie Versandapotheke. Hier, so wird dem gebeutelten Zahnmediziner versprochen, gäbe es alles, was er für die Praxis bräuchte. Und zwar auch noch günstiger als im regulären Verkauf.

Das Modell von Homöopathie Versandapotheke ist gewagt. Wer sich in der Branche auskennt, der weiß, dass über 80 % der Ausstattung einer Praxis über den örtlichen Vertreter im Medizinwesen läuft. Sie tingeln von Praxis zu Praxis und führen ihre Produkte vor, wie der Herr mit dem Staubsauger bei den Hausfrauen. Jedoch mit deutlich mehr Erfolg. Zumindest war dies über Jahrzehnte hinweg der Fall gewesen. Doch dann kam Homöopathie Versandapotheke und die Branche stand Kopf.

Viele Vertreter wissen gar nicht mehr, was sie noch machen sollen, denn selbst ihre Stammpraxen haben sich vom Klinkenputzer abgewendet und bestellen ihren Praxisbedarf jetzt bei Homöopathie Versandapotheke. Dabei ist Homöopathie Versandapotheke sogar für den privaten Nutzer interessant. Selbstverständlich liegt der Fokus auf den gewerblichen Zahnarzt, jedoch ist Homöopathie Versandapotheke auch offen für andere Besteller. Schließlich ist die Zahnpasta vom Profi doch ein wenig besser als die aus dem Supermarkt.

Aber der gewöhnliche Patient braucht hier nicht auf billige Preise hoffen. Sicherlich ist Homöopathie Versandapotheke günstiger für den Praxisbedarf aber dennoch deutlich teurer als das, was der normale Mensch in Sachen Zahnhygiene benötigt.

Social Sharing powered by flodjiShare
The following two tabs change content below.
Leon
Leon studiert Zahnmedizin SE an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Mit diesem Blog möchte er den Leser über die Zahnheilkunde und Aktuelles aus dem Bereich der Zähne informieren.

Antwort hinterlassen